Schmiedgasse 5, 89182 Bernstadt
  1. »
  2. Aktuelles
  3. »
  4. Rathaus-Infos
  5. »
  6. Großer Tag für die...

Großer Tag für die Bernstadter Orts-Geschichte

Beim Seniorennachmittag am 16.11.2022 stellte Herr Josef Fischer die Arbeitsgruppe „Bernstadter Geschichte(n)“ bestehend aus Josef Fischer, Sabine Rademacher, Sigrid Ziesel, Manfred Schurr, Albert Mayer und Uwe Walter vor.

Als besonderen Glücksfall für die Arbeitsgruppe wurde Herr Werner Gerstlauer aus Ettlenschieß erwähnt, welcher großartige Holzarbeiten für das Museum angefertigt hat. (Bsp. das Doppelspinnrad).

Unser Ortsarchivar Herr Josef Fischer, hat vor 15 Jahren mit der Erstellung der Heftchen „Bernstadter Geschichte(n)“ begonnen und bis heute 80 Stück davon zusammengestellt. Die Heftreihe gliedert sich in 26 Gruppen von „A“ wie Adelsgeschichte bis „Z“ wie Zeitzeugen.

Von jeder Gruppe wurde am Seniorennachmittag eines ausgestellt und konnte von den Besuchern angesehen werden.

13 Heftchen wurden aus der Reihe „M“ wie Menschen ausgelegt und Herr Josef Fischer stellte im ersten Teil des Vortrages den Inhalt in einer gelungenen Präsentation den zahlreichen Besuchern vor.

Beispiele aus der Reihe:

Heft Nr.13 – Jakob Förschner: ein Bauernbub aus Bernstadt auf dem Weg zum Admiral in der Reichsmarine welcher von besonderer Bedeutung für Herrn Fischer ist. Der Lebensweg dieses Bernstadters war einmalig und für Josef Fischer ist dieses Buch das Letzte das er zusammengestellt hat.

Mit diesem letzten Buch überraschte Herr Fischer alle im Saal indem er das erste gebundene Exemplar dieses Buches an Bürgermeister Oliver Sühring überreichte. Berührt von dieser Geste bedankte sich Herr Sühring bei Herrn Fischer sowie dem Sponsor des Büchlein-Druckers – Herrn Peter Faßbinder, Geschäftsführer der Software-Firma SMS.

Nach einer Pause in welcher die zahlreichen Gäste durch das bewährte Team der Landfrauen rund um Veronika Seybold mit Kaffee und Kuchen sowie Getränken herzlich bewirtet wurden, startete Herr Josef Fischer mit dem zweiten Teil seines Vortrages.

Aus dem umfangreichen Inhalt des Heftchen Nr.1 der Reihe „M“ – Menschen aus und in Bernstadt- mit dem Titel Frauen und Männer, die in die Geschichte von Bernstadt eingegangen sind, zeigte Josef Fischer viele historische Fotos von Pfarrern, Bürgermeistern, Lehrern, Wirten mit ihren Ehefrauen, Kaufläuten, Handwerkern und besonderen originellen Frauen und Männern.

Die kurzweilige und mit kleinen Anekdoten ausgeschmückte Präsentation fand großen Anklang bei den Besuchern.

Nach dem gelungenen Vortrag hatten die Besucher die Gelegenheit, Ordner mit Bildern aus Kindergarten,- Konfirmation und Hochzeitsfotos anzusehen und sich von Herrn Josef Fischer und Herrn Manfred Schurr die eine oder andere Frage beantworten zu lassen.

Am Ende der Veranstaltung dankte Bürgermeister Sühring Herrn Josef Fischer für den unermüdlichen Einsatz, das große außerordentliche Engagement für die Gemeinde Bernstadt. Ein besonderer Dank erging auch an die gesamte Arbeitsgruppe der „Bernstadter Geschichte(n)“ sowie an das Team der Landfrauen Bernstadt.

Im Rahmen der „Bernstadter Geschichte(n) folgen im kommenden Jahr sicher noch zahlreiche interessante Veranstaltungen in welchen Herr Josef Fischer sein, man darf sagen „Lebenswerk“ aus 80 Heftchen vorstellen wird.

Wir sind gespannt und freuen uns bereits heute auf noch viele Geschichten, Bilder und Wissenswertes über Bernstadt.

Zurück 1. Advent

Gemeinde Bernstadt © 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Skip to content