Gemeinsames - Sportentwicklungskonzept - Ausbau zur zentralen Sportanlage

Sportentwicklungskonzept

In gemeinsamen Abstimmungsgesprächen einer Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern des TSV-Bernstadt sowie Vertretern der Gemeinde Bernstadt und unter Beteiligung von Herrn Baumann Architekt und Fachberater für Sportstättenentwicklung wurde ein Konzept zur Entwicklung des Sportgeländes an der Riedwiesenhalle erarbeitet, welches eine Zentralisierung der Sportanlagen sowie eine moderne, Umwelt und Zukunftsorientierte Sport und Freizeitanlage für alle beinhaltet.

Wappen TSV und Gemeinde Bernstadt

Das modular aufgebaute Sportstättenentwicklungskonzept sieht ein Großspielfeld im östlichen Bereich der Anlage, ein Funktion - und Umkleidegebäude sowie eine nachhaltige Planung der Infrastruktur vor und beinhaltet ein schlüssiges Gesamtkonzept zur Nutzung unterschiedlicher Sport und Freizeitmöglichkeiten für alle.
Durch die Erschließung des Baugebietes Riedwiesen II wurden bereits die versorgungstechnischen Maßnahmen für eine nachhaltige, umweltschonende und zukunftsorientierte Anbindung des neuen Sportgeländes umgesetzt.

Zur Umsetzung und Finanzierung des modularen Gesamtkonzeptes hat die Gemeinde Bernstadt bereits einen Antrag auf Förderung aus dem Bundesprogramm gestellt und hofft auf eine Unterstützung auf welche kleinere Kommunen des ländlichen Raumes mehr als je zuvor angewiesen sind um nachhaltige und zukunftsorientierte Projekte dieser Art finanziell stemmen zu können.

Eine öffentliche Information und Vorstellung des modularen Gesamtkonzeptes für alle Bürgerinnen und Bürger wird, sobald es die Corona - Pandemie zulässt, in der Riedwiesenhalle stattfinden.

Spende und Sponsoring für den Jugendtreff Bernstadt

Spenden Jugendtreff

Im Zusammenhang mit den Renovierungsmaßnahmen im Jugendtreff Bernstadt und den erforderlichen Mitteln für die Neubeschaffung einer Musikanlage konnten durch die Gemeindeverwaltung Spenden und ein Sponsoring für den Jugendtreff in Höhe von 1.500, - Euro generiert werden.

Eine offizielle Spendenübergabe sowie ein ausführlicher Bericht über die Renovierungsarbeiten im Jugendtreff unter Corona-Bedingungen erfolgt in den nächsten Wochen.

Wir alle hoffen, dass die Pandemie sich abschwächt der „Schuppen“ Bernstadt in diesem Jahr wieder öffnen kann und wieder Anlaufstelle, Rückzugsort und Zusammentreff für die Jugendlichen in unserer Gemeinde sein darf.