Startschuss "Sanierung Schmiedgasse“

Nach ausführlicher Information und Ausarbeitung des Projektes durch das Ingenieurbüro Kolb aus Steinheim, wurde durch den Gemeinderat der Auftrag zur Ausschreibung der Baumaßnahme erteilt.

Der Beginn der Bauarbeiten ist auf Frühjahr 2021 geplant. Um die hierfür dringend notwendigen Fördermittel in Höhe von rd. 640.0000,-€ zu erhalten, muss der Baubeginn vor dem 31. März 2021 beim Regierungspräsidium angezeigt werden.

Die Gesamtkosten des Großprojektes werden voraussichtlich rd. 2,84 Millionen Euro betragen.
Diese beinhalten sowohl die Straßensanierung, die Gehwegsgestaltung, als auch eine Vergrößerung des Abwasserkanals, Sanierung des Leitungssystems, die Verlegung der Leerrohre für das Glasfaser und die Installation einer zweiten Geschwindigkeitsüberwachungsanlage auf Höhe der Grundschule.

Aufgrund der umfangreichen Maßnahmen sind 2 Bauabschnitte geplant. Für die jeweils betroffenen Anwohner wird eine Zufahrt zum Grundstück weitestgehend ermöglicht.

Eine ausführliche Information, Erläuterung und Besprechung wird im Frühjahr vor Beginn der Arbeiten in einer gesonderten Informationsveranstaltung speziell für die Anlieger stattfinden.

Sanierung Schmiedgasse

 

SANIERUNG und UMGESTALTUNG Ortsdurchfahrt Bernstadt, Landesstraße L 1170 - SCHMIEDGASSE

Ab dem Frühjahr (März/April) erfolgt die Sanierung und Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Bernstadt - Schmiedgasse in zwei Bauabschnitten über die Jahre 2021 und 2022.

Über die Inhalte und den Umfang der Baumaßnahmen wurde bereits mehrfach berichtet.

Am vergangenen Donnerstag erfolgte mit der Vergabebeschlussfassung durch den Gemeinderat für die Straßen-, Tief- und Leitungsbauarbeiten ein weiterer wichtiger Schritt.

Infolge der gegenwärtig gedämpften Konjunkturlage konnte ein sehr positives Ausschreibungsergebnis erzielt werden. Unter Berücksichtigung aller technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkte erfolgte die Vergabe an die Firma Eckle aus Langenau innerhalb des kalkulierten Kostenrahmens.

Ende Februar/Anfang März erfolgt als weiterer Schritt eine gezielte „Anliegerinformation“, in welcher alle unmittelbaren Anwohner der Schmiedgasse nochmals gezielt über alle wichtigen Punkte im Zusammenhang mit den anstehenden Sanierungs- und Umgestaltungsmaßnahmen der Schmiedgasse (Bsp.: Erneuerung der Wasserhausanschlussleitungen, Aufbau einer Notversorgung, Zufahrt zu den Grundstücken während der Bauphase, Einlegung von Glasfaserleitungen etc.) ausführlich informiert werden.


Pläne und weitere Informationen:

Nachfolgende Informationen stehen für Sie zum Download bereit.

PDF-Datei Lageplan Sanierung Schmiedgasse „Unterer Abschnitt Rathaus“ (PDF, 423 KB)
PDF-Datei Lageplan Sanierung Schmiedgasse „Oberer Abschnitt Riedwiesenhalle“ (PDF, 525 KB)
PDF-Datei Präsentation Ingenieurbüro Kolb zur Anliegerinformation vom 25.02.2021 (PDF, 359 KB)
PDF-Datei Umleitungsverkehr - Lageplan (PDF, 640 KB)

 


Aktuelle Information vom 07.04.2021

Seit Ende März erfolgt die Sanierung und Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Bernstadt - Schmiedgasse in zwei Bauabschnitten über die Jahre 2021 und 2022.
Im ersten Bauabschnitt auf Höhe des Rathauses haben die Tief- und Leitungsbaumaßnahmen begonnen und es wurden bereits die ersten Kanäle ausgebaut und erneuert.
Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen wird durch die Firma Eckle der Aufbau der Notversorgung sowie die weit möglichste Zugänglichkeit der Grundstücke während der Bauphase gewährleistet.
Die Anlieger werden in Einzelgesprächen über die Möglichkeit zur Erneuerung und Erweiterung von Hausanschlüssen informiert und vor Ort persönlich durch die zuständigen Fachleute beraten.

Sanierung Schmiedgasse KW14 1

Im Zusammenhang mit der Baumaßnahme bitten wir zur Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger das Queren der Straße direkt an der Baustelle (hinter dem Bagger etc.) zu vermeiden und nötige Querungen der Schmiedgasse an anderer Stelle weiter oberhalb durchzuführen.

Aktuelle Information vom 17.03.2021 - Baubeginn und Umleitungsverkehr

Ab kommenden Montag, 22. März 2021 beginnen die Arbeiten zur Sanierung und Neuge-staltung der Ortsdurchfahrt Bernstadt (Schmiedgasse) durch die Firma Eckle Bau aus
Langenau.

Die Baumaßnahmen untergliedern sich in zwei Bauabschnitte. Der erste Bauabschnitt umfasst den westlichen Bereich der Schmiedgasse vom Rathaus bis zur Einmündung „Im
Gäßle“, Die Bautätigkeiten für den ersten Bauabschnitt sollen bis Ende 2021 abgeschlossen sein. Ab 2022 erfolgt die Umsetzung des zweiten Bauabschnitts im Bereich Einmündung „Im Gäßle“ bis Ortsausgang, Höhe Sportgelände Riedwiesen. Die Gesamtmaßnahme erstreckt sich auf rund 18 Monaten Bauzeit und soll bis Ende 2022 abgeschlossen sein.

Während der Bauphase ist die Ortsdurchfahrt Bernstadt - Landesstraße L 1170 für den Durchfahrtsverkehr (PKW und Schwerlastverkehr) gesperrt.

Der Durchfahrtsverkehr, insbesondere der Schwerlastverkehr, wird während der Sperrung der Ortsdurchfahrt großräumig um Bernstadt herum umgeleitet:

Der Verkehr von Beimerstetten kommend wird nach Norden in Richtung Weidenstetten über die Landesstraßen L 1165 und L 1232 (Richtung Neenstetten) umgeleitet.

Der Verkehr aus Langenau/Nerenstetten kommend wird bereits an der „Dachser-Kreuzung“ (Einmündung L 1079 in L 1170 Richtung Osterstetten/Bernstadt) abgeleitet, wobei der Schwerlastverkehr über die Autobahn A7/A8, und der Pkw-Verkehr über Albeck in Richtung Ulm/Süden geführt wird.

Die Baumaßnahmen beinhalten die Sanierung sämtlicher Ver- und Entsorgungsleitungen (Kanal- und Wasserleitungsnetz), die Einlegung der Glasfaserinfrastruktur (Breitbandausbau), die Erweiterung des örtlichen Gasversorgungsnetzes sowie die Erneuerung des gesamten Straßenbelages einschließlich gestalterischer Maßnahmen (Wohnumfeldverbesserungsmaßnahmen).

Für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bernstadt ist die Zufahrt als Anlieger gewährleistet.


Aktuelle Information vom 26.02.2021

Der Gemeinderat hat sich 2016 im Zuge einer angestrebten Sanierung der Ortsdurchfahrt Bernstadt – Landesstraße L 1170 /Schmiedgasse für eine Machbarkeitsstudie einschließlich Umsetzungskonzept für geschwindigkeitsreduzierende und verkehrsberuhigende Maßnahmen sowie der Optimierung der Verkehrssicherheit für Radfahrer, Schüler und Fußgänger ausgesprochen und diese in Auftrag gegeben.
Im Anschluss erfolgten zahlreiche öffentliche Beratungen im Zusammenhang mit der Erstellung einer Entwurfsplanung durch das Ingenieurbüro Kolb, welche neben der Sanierung des Straßenbelages, den gestalterischen Maßnahmen zur Wohnumfeldverbesserung, den verkehrsberuhigenden und -, sichernden Maßnahmen auch die Sanierung bzw. Teilerneuerung des Wasser-, Abwassernetzes, Kanalsanierung sowie den Ausbau des örtlichen Glasfasernetzes (FFTB-Ausbau) beinhaltet.

Im Zuge weiterer öffentlicher Beratungen durch den Gemeinderat im Jahr 2020 erfolgte die Ausschreibung der Baumaßnahme. Ergänzend zu den Sanierungsmaßnahmen wurde die Installation einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage auf Höhe der Grundschule Bernstadt infolge der zunehmenden Verkehrsbelastung innerhalb der Ortsdurchfahrt Bernstadt beraten und beschlossen.
Die Baumaßnahme wurde durch das mit der Maßnahme beauftragte Ingenieurbüro Kolb öffentlich ausgeschrieben. Die Vergabe der Straßen-, Tief – und Leitungsmaßnahmen und Neugestaltung der erfolgte unter Berücksichtigung aller technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkte an die Firma Eckle aus Langenau.
Im Vorfeld zum Start der Sanierungsmaßnahme Schmiedgasse werden nunmehr die direkten Anlieger der Schmiedgasse über den Aufbau der Notversorgung, die Zugänglichkeit der Grundstücke während der Bauphase, sowie Erneuerung der Hausanschlüsse gesondert informiert.
Die zuständigen Behörden ( Fachdienst Straße LRA, Polizei sowie die Straßenverkehrsbehörde des VVL) befinden sich aktuell in den Abstimmungsgesprächen für den erforderlichen großräumigen Umleitungsverkehr insbesondere des Schwerlastverkehrs um Bernstadt herum.